Markt Painten (Niederbayern) bekommt eigene App

Foto: Hildegard Weinhut

Gerade in der Corona-Pandemie wurde vielerorts klar, wie wichtig den Bürgerinnen und Bürgern der aktive Austausch untereinander ist. Die Marktgemeinde Painten hat sich daher entschlossen, das Gemeindeleben digital aufleben zu lassen: Mit Hilfe der Village App. Seit Anfang November können alle Bürgerinnen und Bürger der Marktgemeinde die eigens für den Ort entwickelte „Painten App“ als Kommunikationsplattform nutzen.

Ob die Wochenangebote der Restaurants und Gasthäuser vor Ort, der nächste Blutspendetermin oder die Einsatzberichte der Feuerwehren – all das finden die Bürger in der Painten App. Die Marktgemeinde mit 2296 Einwohnern hat sich entschieden, eine eigene App für die Bürgerinnen und Bürger anzubieten. Diese App bietet viel mehr als reine Informationen aus dem Rathaus, denn mit der Painten App ist eine zweiseitige Kommunikation möglich. Neben der Verwaltung kann auch jeder Nutzer und jede Nutzerin in den vier Kategorien Neuigkeiten, Marktplatz, Veranstaltungen und Gruppen Beiträge rund um die Marktgemeinde lesen und erstellen.

Die Kategorie Neuigkeiten enthält Nachrichten von Vereinen, Verbänden und aus dem Rathaus. Im Veranstaltungskalender können jederzeit Termine bekanntgegeben oder aktualisiert werden. Gerade während der vergangenen Monate hat sich gezeigt, wie wertvoll die Echtzeitkommunikation bei sich stetig ändernder Infektions- und Gesetzeslage ist.
Der Marktplatz dient zum Verkauf von Waren, Erstellen von Hilfegesuchen- und angeboten oder Stellenanzeigen. Im Bereich Gruppen können Vereine, Verbände und Einrichtungen eigene Gruppen erstellen, um sich über verschiedene Themen auszutauschen.  

Das besondere daran: Jeder Bürger und jede Bürgerin kann durch eigene Beiträge, Kommentare und Likes interagieren. Bereits jetzt Nutzen über ein Drittel der Bürger die Painten App.  Jeder Paintner und jede Paintnerin ist dazu eingeladen, sich mit seinem Klarnamen und seiner E-mail-Adresse zu registrieren. Die App des Marburger Start-ups gewährleistet höchste Datensicherheit. Alle Daten sind auf deutschen und europäischen Servern gespeichert. Außerdem erfolgt keinerlei Weitergabe der Daten für Werbezwecke.

Die Painten App kann am PC, Tablet oder Smartphone verwendet werden, somit ist der Zugang auch für Senioren gewährleistet.

Die Nutzung der Painten App ist für die Bürger vollkommen kostenlos.

Michael Raßhofer
1. Bürgermeister der
Gemeinde Painten

“Die Resonanz in unserer Gemeinde war von Anfang an überragend. Wir in Painten nutzen die App, um uns gegenseitig auf dem Laufenden zu halten und um gerade in diesen Zeiten das Gemeinde- und Vereinsleben aufrecht zu erhalten.”

Fragen zur App?

Sie haben eine allgemeine Frage zur App? Wir bemühen
uns trotz hoher Anfragen schnellstmöglich zu antworten.
Frage stellen

Jetzt die Live Demo testen!

Keine Registrierung notwendig.
Live Demo öffnen
Live Demo
Impressum