Datenschutz

​In dieser Datenschutzerklärung erfährst du, welche Daten wie verwendet werden, wenn du dich entschließt, villageapp.de zu nutzen. Außerdem möchten wir dir erläutern, wie wir den Schutz deiner personenbezogenen Daten sicherstellen. Personenbezogene Daten sind Informationen, die es ermöglichen, dich direkt oder indirekt zu identifizieren. Es sind vor allem Angaben, die Rückschlüsse auf deine Identität ermöglichen, z.B. dein Name oder E-Mail-Adresse. Statistische Daten, die wir beispielsweise bei einem Besuch unserer Website erheben und die nicht mit dir in Verbindung gebracht werden können, sind keine personenbezogenen Daten im Sinne der EU-Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“).

1. Datenschutzbeauftragte

Blue Village Innovations UG (Haftungsbeschränkt)
Geschäftsführer: Lars Weber 
Carl-Strehl-Straße 2 35039 Marburg
kontakt@villageapp.de

Wir sind auch der Verantwortliche im Sinne des geltenden Datenschutzrecht für die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten, wenn du villageapp.de nutzt. Wenn du Fragen oder Anliegen hierzu hast, stehen wir dir gerne zur Verfügung: kontakt@villageapp.de

2. Datenverarbeitung

a. Aufruf unserer Webseite
Bei jeder Nutzung unserer Website erheben wir die Zugriffsdaten, die dein Webbrowser uns automatisch übermittelt. Die Zugriffsdaten umfassen insbesondere:

• Adresse der aufgerufenen Webseite und der anfragenden Webseite
• Uhrzeit und Datum der Anfrage
• Angaben über das Betriebssystem
• Angaben über den verwendeten Webbrowser
• Online-Kennungen (z.B. Session-IDs)
• IP-Adresse des anfragenden Geräts 

Um dir den Besuch unserer Website zu ermöglichen, werden diese Zugriffsdaten verarbeitet und teilweise in internen Logfiles gespeichert. Mit statistischer Angaben über die Nutzung unserer Website können wir diese weiterentwickeln, um die Nutzung für unsere Besucher zu optimieren. Rechtsgrundlage ist Artikel 6, Absatz 1(b) der DSGVO. Die Logfiles enthalten keine IP-Adressen und die dort gespeicherten Informationen lassen keinen Rückschluss auf Personen zu. Wir speichern die Logfiles für maximal 30 Tage.

b. Registrierung
Um dich in unserem Login-Bereich zu registrieren, musst du uns personenbezogene Daten mitteilen. Ohne diese Daten ist eine Registrierung und somit die Nutzung von villageapp.de nicht möglich. Im Rahmen der Registrierung erheben wir die folgenden Pflichtangaben:

Name, Vorname
Email-Adresse

Die Erhebung dieser Daten erfolgt, um dich als Nutzer zu identifizieren und dir den Zugang zu einem eigenen Nutzerkonto einzurichten. Die Email-Adresse und ein von dir frei wählbares Passwort gelten zudem als Zugangsdaten zu deinem Nutzerkonto womit du dich auch später anmelden kannst. Über dein Nutzerkonto kannst du nach erfolgreicher Registrierung die Angebote der Website vollständig nutzen.
Daneben verarbeiten wir deine Angaben zu folgenden Zwecken:

- um Kenntnis zu haben, wer unser Vertragspartner ist;
- zur Begründung, inhaltlichen Ausgestaltung, Abwicklung und Änderung des Vertragsverhältnisses; 
- oder zu einer etwaigen erforderlichen Kontaktaufnahme.

Je nachdem über welchen Dienst du die Registrierung vornimmst, werden gegebenenfalls weitere freiwillige Angaben im Rahmen der Registrierung oder später abgefragt, z.B.

- deine Email-Adresse oder Handynummer im Rahmen des Dienstes Marktplatz, um Angebote oder Suchen einzustellen
- dein Profilbild zur Gestaltung des eigenen Profils

Die freiwilligen Angaben musst du nicht treffen, ohne dass dir dadurch Nachteile entstehen. Allerdings kann dadurch die Nutzung einzelner Dienste nur eingeschränkt oder gar nicht möglich sein. Die Verarbeitung deiner Angaben ist zu den zuvor genannten Zwecken für die Erfüllung des Vertrags zur Nutzung der Plattform und zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Registrierungsvorgang und Anlegen des Nutzer-Accounts) erforderlich, die auf deine Anfrage erfolgen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).
Wir verwenden und archivieren hierfür die folgenden personenbezogenen Daten in Verbindung mit den Daten des Anmelders bzw. Nutzers: verwendeter Zugangscode, und ggf. einladender Nutzer. So können wir sicherstellen, dass unsere Nutzungsbedingungen eingehalten und andere Nutzer geschützt werden.

c. Sichtbarkeit deiner Daten bei Registrierung
Bei einer Registrierung erscheinst du auf der Plattform mit vollständigem Vor- und Nachnamen. Wenn du ein Profilbild hochgeladen hast (Optional), ist dieses ebenfalls in deinem Profil und somit für alle User sichtbar. Deine E-mail-Adresse und Handynummer werden nur sichtbar unter Beiträgen, die du selber in den Marktplatz einstellst. 

Zudem können sich registrierte Mitglieder innerhalb der Village App eine Mitgliederliste anzeigen lassen. Dort werden der Vorname, Nachname und das Profilbild (Falls ein Profilbild hochgeladen wurde) aller registrierten Mitglieder der ortsbezogenen Village App in einer Liste angezeigt und ist ausschließlich für die Nutzer desselben Orts einsehbar. Andere personenbezogene Daten, insbesonderen die Email-Adresse oder das Passwort, sind nicht einsehbar. Nichtmitglieder haben keinen Zugriff auf die Mitgliederliste.

d. Amazon Web Services
Deine Daten werden teilweise auf Servern verarbeitet, die von Amazon Web Services zur Verfügung gestellt werden, einem Dienst der Amazon Web Services Inc., 410 Terry Avenue North, Seattle, Washington 98109, USA. Über die Server von Amazon Web Services wird die Verbindung deines Geräts mit den Inhalten auf unserer Website hergestellt. Die Server, die wir verwenden befinden sich grundsätzlich innerhalb Deutschlands bzw. der Europäischen Union. Allerdings können Teile deiner Daten aus technischen Gründen auch in Ländern außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums verarbeitet werden, insbesondere in den USA. Um den Schutz deiner Daten auch in diesem Fall zu gewährleisten, nimmt Amazon Web Services am EU-US-Privacy-Shield teil. Rechtsgrundlage ist Artikel 6, Absatz 1(f) der DSGVO. 

e. Email Newsletter
Wenn du dich erfolgreich registriert hast, kannst du dich dazu entscheiden, unseren Email Newsletter zu erhalten. Dort schicken wir dir regelmäßig Informationen zu neuen Funktionen und eine Zusammenfassung von Beiträgen der letzten Wochen. Hierfür nutzen wir die Email-Adresse, die du bei deiner Registrierung angegeben hast. Du kannst den Email Newsletter jederzeit in deinem Profil wieder abbestellen. Außerdem fügen wir einen entsprechenden Abmeldelink zu jedem Email-Newsletter hinzu. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist deine Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1(a) DSGVO.

f. Send in Blue
Unsere Website nutzt SendinBlue für den Versand von Newslettern. Anbieter ist Sendinblue GmbH, Köpenicker Straße 126, 10179 Berlin, Deutschland. SendinBlue ist ein Dienst, mit dem der Newsletterversand organisiert und analysiert werden kann. Die Software der Sendinblue GmbH ist DSGVO-konform und wurde mit dem TÜV Rheinland-Zertifikat für geprüftes Datenschutzmanagement ausgezeichnet. 

Du hast die Möglichkeit die Datenverarbeitung durch Sendinblue zu deaktivieren. Hierfür stellen wir in jedem Newsletter einen entsprechenden Link zur Verfügung. Des Weiteren kannst du deine Einwilligung auch jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per E-Mail an die in unserem Impressum angegebene E-Mail-Adresse widerrufen.

Deine zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Deiner Austragung aus dem Newsletter-Verteiler gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters sowohl von unseren Servern als auch von den Servern von SendinBlue gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adresse für die Anmeldung) bleiben hiervon unberührt.
Nähere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung von Sendinblue: https://de.sendinblue.com/legal/privacypolicy/

g. Einsatz von Cookies
Um unsere Website zu verbessern verwenden wir Cookies und vergleichbare Technologien zur statistischen Erfassung und Analyse des allgemeinen Nutzungsverhaltens anhand von Zugriffsdaten. Rechtsgrundlage ist Artikel 6, Absatz 1(f) der DSGVO. Die Daten umfassen insbesondere:

- Adresse der aufgerufenen Webseite und der anfragenden Webseite
- Uhrzeit und Datum der Anfrage
- Angaben über das Betriebssystem Angaben über den verwendeten Webbrowser 
- Nummer eines Cookies
- IP-Adresse des anfragenden Geräts 

Diese Daten werden ausschließlich anonym gespeichert, womit keine Rückschlüsse auf die Person möglich sind.

h. Pixabay API 
Unsere Website verwendet die API des Online-Fotodienstes Pixabay der Pixabay GmbH, Prielmayerstr. 3, 80335 München, Germany zur Einbindung von Bildern auf die Website. Dabei werden keine direkt personengebundenen Daten deiner Person übermittelt. Da aber der Kontakt von deinem Webbrowser aufgebaut wird, wird auch dort ein Zugriff von deiner IP-Adresse auf den Pixabay-Service erfasst. Die Nutzung der Pixabay API ist optional in den Kategorien Marktplatz, Events und Gruppen. Nähere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung von Pixabay: https://pixabay.com/de/service/privacy/

i. Getstream API
Unsere Website verwendet die API des Online-dienstes Stream.io Technology der Stream.io, Inc. Singel 542, 1017 AZ Amsterdam, Niederlande als Infrastruktur für unsere Newsfeed und Aktivitätenliste. Der Dienst stellt uns insbesondere Software zur Hilfe von Algorithmen, User Interfaces, Techniken und Software Designs zur Verfügung. Stream.io Technology verarbeitet ausdrücklich nur anonymisierte Daten und Statistiken, die keinen Rückschluss auf deine Person bieten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten können von Stream.io Technology zur Auswertung an einen Server in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Nähere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung von Stream.io Technology: https://getstream.io/legal/

j. SSL-Verschlüsselung
Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die du an uns als Seitenbetreiber sendest, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennst du daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in deiner Webbrowser-zeile. Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die du an uns übermittelst, nicht von Dritten mitgelesen werden.

3. Dauer der Datenspeicherung
Grundsätzlich speichern wir personenbezogene Daten nur so lange, wie zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten erforderlich ist. Zu Beweiszwecken müssen wir Vertragsdaten noch drei Jahre ab Ende des Jahres, in dem eventuelle Geschäftsbeziehungen mit dir enden, aufbewahren. Etwaige Ansprüche verjähren nach der gesetzlichen Regelverjährungsfrist frühestens zu diesem Zeitpunkt. Danach löschen wir die Daten unverzüglich.
Teilweise müssen noch einige Daten aus buchhalterischen Gründen weiterhin gespeichert bleiben. Wir sind dazu wegen gesetzlicher Dokumentationspflichten verpflichtet, die sich aus dem Handelsgesetzbuch, der Abgabenordnung, dem Kreditwesengesetz, dem Geldwäschegesetz und dem Wertpapierhandelsgesetz ergeben können. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung von Unterlagen betragen zwei bis zehn Jahre.

4. Nutzerrechte
Dir steht das Recht zu bei uns jederzeit Auskunft über die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zu verlangen. Wir werden dir im Rahmen der Auskunftserteilung eine Übersicht deiner Daten zur Verfügung stellen. Außerdem geben wir dir Informationen über die Verarbeitung deiner Daten. Falls bei uns gespeicherte Daten falsch oder nicht mehr aktuell sein sollten, hast du das Recht, diese Daten berichtigen zu lassen. Du kannst jederzeit die Löschung deiner Daten verlangen. Sollte die Löschung aufgrund anderer Rechtsvorschriften ausnahmsweise nicht möglich sein, werden die Daten gesperrt, so dass sie nur noch für diesen gesetzlichen Zweck verfügbar sind. Du kannst die Verarbeitung deiner Daten außerdem einschränken lassen. Rechtsgrundlage hierzu ist die Datenübertragbarkeit zu Artikel 20 DSGVO.

Um deine hier beschriebenen Rechte geltend zu machen, kannst du dich jederzeit an kontakt@villageapp.de wenden.

Zudem hast du das Recht der Datenverarbeitung zu widersprechen, die auf Artikel 6, Absatz 1(e) oder Absatz 1(f) der DSGVO beruht. Du hast schließlich das Recht dich bei der für uns zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren. Du kannst dieses Recht bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat deines Aufenthaltsorts, deines Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend machen.

5. Widerrufs- und Widerspruchsrecht
Gemäß Artikel 7, Absatz 3 der DSGVO hast du das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung jederzeit uns gegenüber zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Für den Fall, dass wir deine Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Artikel 6, Absatz 1(f) der DSGVO verarbeiten, hast du gemäß Artikel 21 DSGVO das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung deiner Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall hast du ein generelles Widerspruchsrecht, das auch ohne die Angabe von Gründen von uns umgesetzt wird.

Sofern Du von deinem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen möchtest genügt eine formlose Mitteilung an: kontakt@villageapp.de.

6. Datensicherheit
Wir unterhalten technische Maßnahmen zur Gewährleistung der Datensicherheit, insbesondere zum Schutz deiner personenbezogenen Daten vor Gefahren bei Datenübertragungen sowie vor Kenntniserlangung durch Dritte. Diese werden dem aktuellen Stand der Technik entsprechend jeweils angepasst.

7. Änderung der Datenschutzerklärung
Diese Datenschutzerklärung wird gelegentlich aktualisiert, beispielsweise wenn wir unsere Funktionen anpassen oder sich die gesetzlichen oder behördlichen Vorgaben ändern. Über Änderungen dieser Bestimmungen wirst du per E-Mail informiert.

1. Juli 2021